Startseite

empty

FußballTischtennisTurnen/LeichtathletikNews
Bitte wählen Sie hier eine Abteilung

Willkommen auf den Seiten des TV 1912 Frischborn e.V.

In diesem Jahr sind es 103 Jahre her, dass junge und an Alter schon fortgeschrittene Frischbörner Männer sich zusammenfanden, um einen Verein zu gründen, der die Jugend zur Ertüchtigung ihres Körpers  ruft,  um Seele und Geist zu stärken. Und dennoch konnte damals niemand ahnen, welche erfolgreiche Entwicklung unser Turnverein einmal nehmen würde. mehr ...

Sicherlich änderte sich im Laufe der 100–jährigen Vereinsgeschichte öfter der Schwerpunkt der sportlichen Aktivitäten, die den Entwicklungen der Zeit entsprechend angepasst wurden. So begann die sportliche Geschichte mit dem Turnen, später erweitert um den Feldhandball, Fußball und Tischtennis sowie Hallenhandball, und in jüngster Vergangenheit um Skilauf und Eiskunstlauf.

Heute sind unsere erfolgreichsten Abteilungen Fußball, Tischtennis, Leichtathletik, Gymnastik und der kulturelle Teil Karneval.

Auf unsere Turnhalle sind wir insbesondere Stolz, da diese bereits in den Jahren 1954 bis 1956 in 25.000 Arbeitsstunden von den Mitgliedern und anderen Freiwilligen in Eigenleistung errichtet wurde. Heute ist unsere Turnhalle mit der Gaststätte der sportliche, kulturelle und gesellschaftliche Mittelpunkt unseres Dorfes Frischborn und bietet allen örtlichen Vereinen Raum für Ihre Aktivitäten.

Ein reges Vereinsleben begleitet uns und wir wünschen Ihnen viel Spaß beim stöbern!


Bausteine für die Zukunft unserer Turnhalle

Gemeinsam für Frischborn! Gemeinsam für unseren Verein!

Unser Verein kann die Instandhaltung und Modernisierung eines solchen Gemeinschaftswerkes wie unserer Turnhalle in Frischborn nicht alleine stemmen. Daher benötigen wir die Hilfe aller!

Sie können entscheidend zur Zukunft unserer Turnhalle beitragen, indem Sie symbolisch Bausteine für deren Erhaltung kaufen.

>> Weitere Informationen & Spendenbarometer


Aktuelles



TVF auf Meisterschaftskurs

Tischtennis – 14.04.2015 – Manuel Ludwig
Noch zwei Siege trennen unseren TV Frischborn von der ersten Meisterschaft im Herrenbereich. Am kommenden Samstag, 18. April, geht es gegen das Tabellenschlusslicht aus Heblos (in Heblos, Beginn: 20 Uhr). Gegen die bereits als Absteiger feststehenden Gegner sollte ein Sieg Formsache sein

Am Samstag, 25. April, kommt es dann in Ulrichstein (Beginn 18:30 Uhr, Spielort: Stadthalle Ulrichstein) gegen den SV Chattia zum Saisonfinale um die Meisterschaft in der Kreisliga Vogelsberg.

Sowohl Ulrichstein als auch unsere Mannschaft sind in dieser Saison bislang ungeschlagen. Unsere Mannschaft hat mit 3 Unentschieden gerade mal einen Punkt weniger als Ulrichstein, so dass ein Sieg für die Meisterschaft notwendig ist.

Zu unserem Herzschlagfinale am Saisonende laden wir alle Freunde und Gönner des TV Frischborn ein. Der Tischtennisabteilung kann dieses Jahr historisches gelingen.

Wir treffen uns am 25. April um 17:00 Uhr in der Turnhalle (Gaststätte), um gemeinsam nach Ulrichstein zu fahren. Wir bieten Mitfahrgelegenheiten und bei Bedarf auch einen Bus gegen Selbstkosten an.

Interesse, dabei zu sein? Meldet euch bei Manuel Ludwig (Kontaktdaten unter Tischtennis) oder in der Gaststätte in der Turnhalle an.

Sollte die Meisterschaft gelingen wollen wir gemeinsam mit allen Mannschaften und euch in der Turnhallengaststätte den Aufstieg wie auch den Relegationsplatz unserer zweiten Mannschaft feiern.

Wir freuen uns auf eine riesen Fangemeinde, die uns zum Sieg peitschen wird...

Es ist angerichtet...

Tischtennis – 19.04.2015 – Manuel Ludwig
Unsere erste Tischtennismannschaft hat es geschafft: Wir fahren am nächsten Samstag zum Spiel um die Meisterschaft in der Kreisliga 2 Vogelsberg nach Ulrichstein. Gestern besiegte unsere Mannschaft noch den Absteiger aus Heblos nach leichten Startschwierigkeiten (wir waren wohl mit den Gedanken schon bei nächster Woche) mit 9:4. Die Punkte holten Ludwig/Sturmat, Hildebrand (2), Huber, Ludwig(2), Wirth (2) und Habermehl.

Wir haben nun unser gewünschtes Finale. Nachdem die DRITTE Mannschaft am Wochenende den DRITTEN Platz und die ZWEITE Mannschaft den ZWEITEN Platz gesichert hat, bleibt zu hoffen, dass sich die ERSTE Mannschaft den ERSTEN Platz sichert :-)

Erste Manschaft unterstreicht ihre Ambitionen

Tischtennis – 13.04.2015 – Frank Sturmat
Im Heimspiel gegen den in Stammbesetzung angetretenen SV Herbstein bekam unsere erste Mannschaft die Gelegenheit, die hart erkämpfte Position in der Aufstiegszone gegenüber dem im Nacken sitzenden SV Rixfeld zu festigen. Eine Niederlage indes hätte die Mission "Aufstieg" ins Wanken gebracht.
Es ging also um was. Der Umstand, dass die Vorrundenbegegnung unentschieden endete, ließ schon erahnen, dass hier ein spannendes Spiel bevorstand und genau das bekamen die erfreulich vielen Zuschauer letztlich auch geboten.

Frischborn ging glücklicherweise mit einer 2:1 Führung aus den Doppeln, denn in den folgenden Einzeln wurde klar, dass sich hier zwei Mannschaften auf Augenhöhe begegnen. Selbst innerhalb der Paarkreuze blieb es ausgeglichen. Ob vorne, mitte oder hinten, jeweils wurde ein Spiel verloren und eins gewonnen. Damit stand es nach dem ersten Durchgang 5:4 für unsere Jungs. Und man hätte das Spiel nicht offener choreografieren können, denn abermals ging es im vorderen und mittleren Paarkreuz so ausgeglichen weiter.
Abteilungsleiter Manuel Ludwig brachte das Geschehen bei diesem Stand von 7:6 mit den Worten "Hier steppt der Bär!" auf den Punkt.
Lars Habermehl und der für den verletzungsbedingt ausgefallenen Paul Huber eingesprungene Niklas Weber erlösten alle Anhänger des TFV kurz vor dem Abschlussdoppel mit ihren Siegen zum 9:6 Endstand.

Herausragend waren die Leistungen von Deniz Öczan und Manuel Ludwig die in ihren Paarkreuzen die Kartoffeln aus dem Feuer holten, noch bemerkenswerter ist aber die geschlossene Mannschaftsleistung denn in dieser Begegnung hatte wirklich jeder einzelne Spieler mindestens einen Punkt zum verdienten Sieg beisteuern können.
Mit 2 Siegen in den letzten beiden Spielen an den kommenden Samstagen (18.04. in Heblos und 25.04. beim Tabellenführer in Ulrichstein) kann jetzt sogar der Gruppensieg und damit der direkte Aufstieg in die Bezirksklasse erkämpft werden.

Erneut nur 1 Punkt aus 2 Spielen

Fußball – 12.04.2015 – David Fölsing
SG Engelrod/Frischborn – FSV Pfordt

Ergebnis: 1:1


SG Engelrod/Frischborn II – SG Maar/Heblos/Wallenrod II

Ergebnis: 1:2

Verregneter Sonntag mit nur einem Punkt

Fußball – 29.03.2015 – David Fölsing
SG Maberzell/Gläserzell – SG Engelrod/Frischborn

Ergebnis: 1:1 (0:0)

Tore:
0:1 Jonathan Schlitt (47.)
1:1 Matthias Stickel (68.)


SG Maberzell/Gläserzell II - SG Engelrod/Frischborn II

Ergebnis: 1:0 (0:0)

Tor:
1:0 Michael Nicolai (80.)
Ältere Meldungen
Seiten (38): [ 1 ] 2 3 nächste » ... letzte »