Startseite

empty

FußballTischtennisTurnen/LeichtathletikNews
Bitte wählen Sie hier eine Abteilung

Willkommen auf den Seiten des TV 1912 Frischborn e.V.

In diesem Jahr sind es 102 Jahre her, dass junge und an Alter schon fortgeschrittene Frischbörner Männer sich zusammenfanden, um einen Verein zu gründen, der die Jugend zur Ertüchtigung ihres Körpers  ruft,  um Seele und Geist zu stärken. Und dennoch konnte damals niemand ahnen, welche erfolgreiche Entwicklung unser Turnverein einmal nehmen würde. Sicherlich änderte sich im Laufe der 100–jährigen Vereinsgeschichte öfter der Schwerpunkt der sportlichen Aktivitäten, die den Entwicklungen der Zeit entsprechend angepasst wurden. So begann die sportliche Geschichte mit dem Turnen, später erweitert um den Feldhandball, Fußball und Tischtennis sowie Hallenhandball, und in jüngster Vergangenheit um Skilauf und Eiskunstlauf.

Heute sind unsere erfolgreichsten Abteilungen Fußball, Tischtennis, Leichtathletik, Gymnastik und der kulturelle Teil Karneval.

Auf unsere Turnhalle sind wir insbesondere Stolz, da diese bereits in den Jahren 1954 bis 1956 in 25.000 Arbeitsstunden von den Mitgliedern und anderen Freiwilligen in Eigenleistung errichtet wurde. Heute ist unsere Turnhalle mit der Gaststätte der sportliche, kulturelle und gesellschaftliche Mittelpunkt unseres Dorfes Frischborn und bietet allen örtlichen Vereinen Raum für Ihre Aktivitäten.

Ein reges Vereinsleben begleitet uns und wir wünschen Ihnen viel Spaß beim stöbern!


Aktuelles



Tolles Benefiz-Freundschaftsturnier am Seibertsberg

Fußball – 30.06.2014 – Matthias Glitsch
Vor 33 Jahren kam Peter Gyura in den Vogelsberg, seitdem hat sich der aus dem ungarischen Dunaföldvar stammende 59-
Jährige vor allem dem Sport, genauer gesagt dem Fußball und der Schiedsrichtertätigkeit, verschrieben. Der in Lauterbach lebende Gyura leitet seit mehr als 25 Jahren als Unparteiischer
Fußballspiele und ist auch auf Grund seiner Verdienste in seiner früheren Heimat Ehren-mitglied des dortigen Schiedsrichter-Verbandes. Bekannt geworden ist „Peter“ aber auch durch sein soziales Engagement, denn er hat in den vergangenen Jahren schon mehrmals seine Landsleute mit Hilfstransporten unterstützt.

Sieben Mal war er mit großen Lkw bei den Magyaren, um den dortigen Menschen mit verschiedenen Hilfsmitteln unter die „Arme zu greifen“.

Um dies alles finanzieren zu können, rief Gyura im Jahre 2005 ein Benefiz-Fußball-Freundschaftsturnier ins Leben,das erstmals in Lauterbach und jetzt zum dritten Mal in Kooperation mit dem TV Frischborn (TVF) auf dem dortigen Sportplatz durchgeführt wurde.

Aus dem Erlös des jetzigen Fußball-Events sollen, so „Peter“, wie er allseits bekannt ist, zum einen der Transporter finanziert und zum anderen neue Krankenhausbetten für das Krankenhaus in Dunaföldvar, einer Stadt, in der Größenordnung mit Lauterbach vergleichbar,
finanziert werden. Erfreulicherweise stellte dafür jetzt das DRK in Schlitz schon mal sechs Betten zur Verfügung, worüber sich der sozial stark engagierte Gyura besonders freute.

Und so kamen jetzt wieder 13 Mannschaften, darunter zwei Teams aus Ungarn und eine spanische Mannschaft, nach Frischborn, um sich fußballerisch dieser neuerlichen guten Tat
auf dem Kleinfeld zu stellen. Die Teams waren in zwei Gruppen eingeteilt, wo jeder gegen jeden spielte. Dabei wurde teilweise sehr gute Fußballkost serviert, die zahlreich erschienenen Zuschauer durften sich an spannenden Spielen erfreuen. Überlegener Sieger des Turnieres wurde das Team vom FC Internationale,
das während des gesamten Turnieres ungeschlagen blieb.

Guter Zweiter wurde die Mannschaft des TV Engelrod, die im Finale dem Turniersieger mit 1:3 unterlag. Gut schlugen sich auch die Fußballer des TV Frischborn, die mit
gleich zwei Teams antretend, am Ende die Plätze drei und vier belegten.

Torschützenkönig
mit 13 Treffern wurde Denis Erovic vom FC Internationale, der dafür einen Pokal in Empfang nehmen durfte. Pokale gab es auch für beide
ungarische Mannschaften aus Somogy (Balaton) und Toina, denen, wie auch ihren spanischen Kollegen, ganz besonders fürs Kommen gedankt wurde.

Schließlich hatten die ungarischen
Gäste eine rund 1 000 Kilometer lange Anreise zu absolvieren. Auch besonders begrüßt und gedankt wurde dem spanischen Team, das allerdings aus in Deutschland lebenden Spielern bestand, aber dennoch auch teilweise
weite Anreisen zu verzeichnen hatte.

Die Turnierleitung lag in den Händen vom Vorsitzenden des TV Frischborn, Matthias Glitsch, und Nils Möller. Die ersten sechs platzierten Teams erhielten Pokale, Urkunden gab es für die Nächstplatzierten.
(Quelle: LA vom 30.06.2014)

Trainingsauftakt

Fußball – 20.06.2014 – David Fölsing
Am 21. Juni um 17 Uhr beginnt die Vorbereitung auf die nächste Saison. Alle Fußballer sind herzlichst eingeladen am Training in Frischborn teilzunehmen.

Lauterbacher Strolchenlauf

Frischborn – 16.06.2014 – Matthias Glitsch
Erstmalig fand im Rahmen des Prämienmarktes der Lautrerbacher Strolchenlauf statt. 375 Teilnehmer machten sich auf die Socken und liefen die 5 km durch die Lauterbacher Innenstadt. Bei tollem Wetter fanden sich einige Zuschauer auch entlang der Strecke. Wir waren vom TV natürlích vertreten. Bei den Läufern startete eine bunte Truppe, bei den Walkern die Gymnastikdamen.

Am Ende trafen sich die Läufer im Bierzelt auf der Bleiche zur Siegerehrung und Finisher-Party.

Tolles Wetter, super Veranstaltung, die eine Wiederholung verdient hat.

Tischtennis Finale

Frischborn – 14.06.2014 – Florian Müller
Am Sonntag den 08.06.2014 machte der TVF einen gelungen Ausflug nach Frankfurt in die Fraport Arena. Zu dem Finale TTC Röhn Sprudel Fulda Maberzell VS Borussia Düsseldorf. Der TVF bekam ein spannendes Spiel zu sehen. Leider unterlag der TTC Röhn Sprudel Maberzell Fulda 1:3 gegen Borussia Düsseldorf.

Der TV ist unterwegs!

Frischborn – 06.06.2014 – Matthias Glitsch
Am Sonntag ist es soweit: Der TTC RhönSprudel kann eine phänomenale Saison mit dem ersten Meistertitel der Vereinshistorie beenden.

Wir sind dabei und besuchen das Finale.

Hier der Treffpunkt für alle angemeldeten Teilnehmer:

Abfahrt: Sonntag, 8. Juni 2014 um 9.30 Uhr
Wo: Turnhalle Frischborn

Für Getränke im Bus ist gesorgt. Bitte den Unkostenbeitrag von 29,00 € mitbringen.
Ältere Meldungen
Seiten (22): [ 1 ] 2 3 nächste » ... letzte »